Aphorismus

Mund

„Wir lassen uns den Mund nicht verbieten“, sagte er öffentlich und meinte damit, dass die anderen den ihren halten sollen.

Advertisements
Kini

Recht streng

Es gibt an Kaas, der riachd recht streng.
Den hod da Kini bsonders meng.
Doch d’Kuni sogd: „Omeiomei!
Der kam mia nia ned in mei Mäu.“

Ja schbini, sogd da Kini.