der du – buchlose worte

Ich habe mich sehr lange mit dem „Stunden-Buch“ von Rainer Maria Rilke beschäftigt, den ich als Lyriker sehr schätze. Meine Gedanken dazu habe ich parallel zur Lektüre notiert und anschließend in einem Essay zusammengefasst. Beide Texte habe ich auf diesem Blog veröffentlicht. Außerdem habe ich, inspiriert vom „Stunden-Buch“, selber einen Gedicht-Zyklus geschrieben mit dem Titel „der du“: der du_zyklus_komplett

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s