Gedicht

eine kraft





eine kraft treibt
mein leben

sie kommt nicht aus der erde
wie das öl das verbrennt
und die hitze vermehrt
und im winter den schnee schmelzen lässt
und nie einen sommer gebiert

2 Gedanken zu „eine kraft“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s