Ja schbini, sogd da Kini

Da Kini und de Untertanen

Da Kini ko leicht fuxi wean,
wenn d‘Untertanen ned des dean,
wos ea befiehlt. Doch denkt a si:
„Ge habds me gean. Am Osch leggds mi.“

Ja schbini, sogd da Kini.

Werbeanzeigen